UNSER Blog

Herzlich Willkommen in unserem Blog.

Montag, 13 September 2021 15:42

Der erste Wurf

Heute nach sehr anstrengenden fünfeinhalb Wochen, möchte ich mich mal wieder melden. Unser Sheltie, die Merle, hatte eine super Trächtigkeit und garkeine Probleme. Die Wochen vergingen schnell, da sie uns auch bis zum Morgen der Geburt auf unsen Spaziergängen begleitete.Genau wie berechnet, am 63 Tag, um 11.30 Uhr begannen die Austreibungswehen. Stündlich wurde dann ein Welpe geboren. Der Zweite Welpe war leider eine Totgeburt. Wir haben uns sagen lassen, das so etwas öfter passiert. Es sind bei dem ersten Wurf der Merle drei Rüden und eine Hündin ( eigentlich zwei ) geboren worden. Am Donnerstag den, 05.08.2021 sind die Welpen geboren und am Sonntag drauf fuhren wir dann mit Merle in die Tierklinik Bielefeld. Sie hatte 40°C Fieber und eine Gesäugeentzündung. Die dortige Ärztin im Notdienst, spritzte der Merle ein Antibiotikum und ein Schmerzmittel, ohne uns vorher über die Folgen aufzuklären. Wir sollten dann sofort mit Welpenersatzmilch füttern, per Flasche. Das Antibiotikum und das Schmerzmittel bekam sie noch weitere fünf Tage lang. Kein Welpe sollte nun mehr an das Gesäuge, da die Medikamente so auch in den Welpen übergehen. Die Nieren würden angegriffen. Das wollten wir auf keinen Fall, doch mit der Flaschenaufzucht waren wir zu Beginn etwas überfordert. Durch…
Samstag, 10 Juli 2021 14:27

Deckung Merle

Durch die Verpaarung mit Sherman ( z Kojca Coli,von Frau Ziesen) am 3.und 4.06.2021, erwarten wir freudig Nachwuchs. Der Geburtstermin ist vorraussichtlich am 05.08.2021. Es ist unser erster Wurf, die erste Geburt, dementsprechend aufgeregt sind wir. Bitte alle die Daumen drücken. Der Ultraschall zeigte uns drei oder vier Welpen, mal abwarten.
Sonntag, 21 März 2021 12:06

Ankörung der Merle

Wir sind ganz glücklich, auch in Coronazeiten konnten wir einen weiteren Schritt auf dem Weg zum Zuchtgeschehen unternehmen. Dank der Möglichkeit einer Einzelankörung, hat Merle alles super mitgemacht. Unser Hund wurde als zuchttauglich und freundlich beurteilt. Für die Belegung mit der nächsten Läufigkeit, müssen wir nur noch die Zuchtstättenabnahme durchführen. Dann wird der mögliche Rüde ausgesucht und angesehen.
Sonntag, 24 Januar 2021 17:39

Der Wunsch zu züchten

Das Interesse an einer Hundezucht besteht. Auch mit Bess sind wir zu den Ausstellungen gefahren, um die nötigen Bewertungen zu bekommen. Alles stand in einem guten Licht. Die Bess müsste nun, ihrem Alter entsprechend, in der offenen Klasse ausgestellt werden. Nun haben wir aber den Coronastopp. Keine Ausstellungen, keine Bewertungen, kein Weiterkommen. Wie bei so vielen anderen Interessenten auch. Die Merle (Shelti) hat uns immer zu den Ausstellungen begleitet, auch wurde sie ein paarmal im Ring bewertet. So kam es, daß uns auffiel, die Bewertungen die sie hat, sind prima und ausreichend für die Zucht. Nun möchten wir mit Merle beginnen. Mal abwarten ob es uns gelingt.          
Freitag, 22 Februar 2019 10:58

Abschied

Ich habe lange gebraucht um mal endlich darüber schreiben zu können. Die letzten 4 Jahre mit Pari waren so intensiv das es immer noch Überwindung braucht das überhaupt in Worte zu fassen. Pari hat uns nach kurzer Krankheit über die Regenbogenbrücke verlassen. Wir haben zusammen in dieser kurzen Zeit so viel erlebt, vom Welpe bis zum Erwachsen werden, von ersten Ausstellungen hin bis zum Deutschen Jugend Champion und der Zulassung zur Zuchthündin. Jetzt wo wir so viel schönes erlebt und erreicht haben, musste sie uns verlassen. Der Verlust schmerzt so sehr, dass ich mir die Frage stellte, will ich überhaupt noch mal einen Hund haben, oder fange ich das ganze noch mal von vorne an. Nun habe ich aber für mich entschieden dass es ohne Tervueren doch nicht geht und so habe ich mir wieder was neues nach Hause geholt. Es ist kein Ersatz für Pari, sie wird immer in unseren Herzen bleiben, aber es soll ein Neuanfang sein. Davor hatten wir uns schon Mitte des letzten Jahres einen Spielgefährten für Pari angeschafft. Sie ist ein Sheltie, jetzt 8 Monate alt und ihr Name ist Merle. Sie Verstand sich mit Pari super und jetzt mit unserer Bess auch, immer nur…